Der Unter­schied zwi­schen Manage­ment und Leadership

Mana­ger bemü­hen sich, ihre Mit­ar­bei­ter dazu zu brin­gen, das zu tun, was sie ges­tern getan haben, nur ein biss­chen schnel­ler und ein wenig günstiger.

Lea­der hin­ge­gen wis­sen, wohin es gehen soll. Sie haben eine Visi­on. Aber sie ver­ste­hen auch, dass sie nicht ohne ihre Leu­te dort­hin gelan­gen kön­nen. Und sie wis­sen, dass sie den Mana­gern, die füh­ren, die Werk­zeu­ge geben müs­sen, um etwas zu erreichen.

Mana­ger wol­len in ers­ter Linie Auto­ri­tät. Lea­der über­neh­men Ver­ant­wor­tung. Auto­ri­tät bekommt man, Ver­ant­wor­tung über­nimmt man.

Wir brau­chen bei­des. Aber wir müs­sen dar­auf ach­ten, Mana­ger und Lea­der nicht zu ver­wech­seln. Und es hilft, sich dar­an zu erin­nern, dass Lea­der rar und damit kost­ba­rer sind.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ähnliche Artikel